Verjus dir das Leben mit Avaa: Der Saft der unreifen Traube

Verjus dir das Leben mit Avaa: Der Saft der unreifen Traube

Art Biesenthal, Bar Market, Aperitivo originale und nun Organic Food Studio als neuestes Projekt der beiden Jungunternehmer Jakob Karberg und Benjamin Müller. In der Berliner Künstler- und Trendszene bekannt, sind die beiden Berliner seit Jahren an verschiedensten Veranstaltungen beteiligt. Das Organic Food Studio als ihr jüngstes Projekt brachte die Marke Avaa hervor. Im Interview mit uns sprechen die beiden über die Geschichte der Zusammenarbeit, die Besonderheit des Avaa und vielversprechende Zukunftsideen.

Was ist die Vision des Organic Food Studio und wie habt ihr euch kennengelernt? 

Mit dem Organic Food Studio ging ein persönlicher Traum für uns in Erfüllung.  Das Studio ermöglicht es uns, innovative biologische Lebensmittel zu entwickeln, in Marketing & Vertriebsthemen zu beraten und an neuartigen Plattformen für Produkte zu tüfteln. Beispiele solcher Plattformen sind  die „Art Biesenthal“, eine Kunstveranstaltung oder „Aperitivo a Berlino“,ein Guide für die besten Aperitifbars unserer geliebten Hauptstadt.

Mittlerweile kennen wir uns schon seit fast sechs Jahren. Damals war Benjamin in den Aufbau der Berliner Marke „Belsazar“ involviert und ich im Brand Management bei Elephant Gin“ tätig. Durch unsere Arbeit ergaben sich einige Berührungspunkte und wir fingen an, uns über ausgefallene “Markenerlebnisse” auszutauschen. 

Aus einer gemeinsamen Leidenschaft für hochwertige Produkte entstand recht schnell eine echte Freundschaft!

Avaa ist euer erstes Produkt: Wie entwickelte sich das und was genau ist Avaa? 

Verjus, dieser besonders saure Saft aus unreifen Trauben, war uns ein treuer und ständiger Begleiter in der Barwelt. Dort wird er als regionale Säureform genutzt. Der Verjus ist allerdings ein eher schwieriger Kandidat, da er sehr schwer zu bekommen und von enorm schwankender Qualität ist.

So recherchierten wir ein ganzes Jahr, indem wir uns durch die Welt des Verjus tranken. Wir stellten schnell fest, dass 90% des deutschen Verjus sehr eindimensional im Geschmack ist und wurden so inspiriert, dies zu ändern. Beim Tüfteln an einer besonderen Rezeptur hatten wir Unterstützung von einem bekannten Berliner Bartender. 

Avaa ist das Ergebnis dieser langen Reise: Er überzeugt  mit fruchtigen Noten wie Apfel und Birne, ist komplex in Geruch, sowie Geschmack und stabil in der Säure. Er unterscheidet sich von anderen, da er eine spezielle Rezeptur hat und unterschiedliche Rebsorten zur Herstellung verwendet werden. 

Unreife Bio-Trauben aus der Pfalz sind Avaa Verjus´ regionale und nachhaltige Antwort auf Zitronen- und Limettensaft. Zitronen und Limetten sind kritisch, da diese in großen Mengen aus Südamerika nach Europa transportiert werden, ohne die Wertschöpfungskette richtig zu überprüfen.
 

Wer ist der/die typische Avaa Trinker*in?

Avaa trinkt typischerweise eine Person, die sich aktiv mit nachhaltigen Produkten und einer gesunden Ernährung auseinandersetzt. Avaa ist frei von Histaminen, außerdem basenbildend und daher für viele essentieller Bestandteil ihrer bewussten Ernährung. 

Immer mehr sind es auch Menschen auf alkoholfreier Alternativsuche, fernab von Apfelschorle und Co. - diese erfreuen sich beispielsweise an unserem Avaa Spritz.

Warum sollte jeder eine Flasche Avaa bei sich Zuhause stehen haben?

Es gibt jede Menge guter Gründe! Zusammenfassend lässt sich wohl Folgendes sagen: Zum Einen, weil Avaa ein kalorienarmes Universalgenie in Bio-Qualität ist! Milder als Zitrone und nicht so herb wie Essig, ist er die ideale Basis für Dressings, Marinaden, Saucen, aber auch Cocktails und Limonaden. Avaa ist vielseitig einsetzbar, da sind keine Grenzen gesetzt. 

Zum Anderen, weil es uns die Umwelt dankt. Unsere Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Wie zuvor erwähnt, werden Zitronen und Limetten zuhauf aus Ländern wie Brasilien, Ecuador und Bolivien nach Europa verschifft und dies ohne die Lieferkette genau zu kennen. 

Avaa ist durch die Bio Trauben aus der Pfalz mit ihren besonderen Eigenschaften also eine nachhaltige Universalwaffe. Wie wir finden, eine sehr geeignete Alternative. 

An welchen Bartresen, hier in Berlin, wird mir Avaa ausgeschenkt?  

Bars wie das Truffle Pig, Velvet, Golvet, Tier, Curtain Club, Orania Hotel, Lamm Bar oder die Beuster Bar arbeiten ganz bewusst intensiv mit Avaa. Hier findet ihr sowohl Cocktails ohne Alkohol, als auch unseren Avaa Spritz, auf den Menükarten.

Ich möchte Avaa in mein Christmas-Dinner integrieren. Was empfehlt ihr?

Für Euer Christmas Dinner haben wir den perfekten alkoholfreien Begleiter. Überrascht Eure Familie dieses Jahr doch mal mit unserem leckeren Christmas Drink „feel“, der definitiv zum Weihnachtsfeeling beiträgt.

feel

Alle Zutaten in einen Shaker geben & kräftig schütteln. Den Drink durch ein Sieb in ein mit Eis gefülltes Glas geben & mit Basilikum garnieren! Tipp: Wenn man keinen Shaker zuhause hat, ein Glas mit Schraubdeckel funktioniert bestens.

Und wenn es mal schnell gehen soll: Wie trinke ich Avaa? 

Für ein schnelles Getränk würden wir einen Avaa Spritz empfehlen! Einfach 3 cl Avaa mit etwas Soda toppen, einen Minzzweig dazu und im Nu ist der erfrischende Aperitif ohne Alkohol und wenig Zucker trinkfertig!

Wie sieht die Zukunft von Organic Food Studio aus? Auf was können wir uns freuen? 

Wir arbeiten bereits seit längerer Zeit an einer alkoholfreien Spirituose auf Verjus Basis. Das Ganze natürlich in Bio Qualität!

Außerdem könnt ihr euch vermutlich auf eine Sonderedition von Avaa im kommenden Jahr freuen - es wird deutlich mineralischer und leicht salzig, so viel sei verraten! Es gibt also eine Menge zu tun und langweilig wird es bestimmt nicht! :)


Liebe Freunde der alkoholfreien Trinkkultur, 
nun möchtet ihr den Avaa bestimmt selbst kosten?! Dann schaut einfach in unseren Onlineshop!

Schlagwörter: Interview