Alkoholfreier Rotwein auf dem Esstisch.

Denkstoff: 5 Gute Gründe für Dry January 2020

Dry January steht vor der Tür und für alle, die sich einen hangover-freien Start in 2020 antun wollen, haben wir ein paar Gründe vorbereitet, warum das eigentlich eine gute Idee ist.

  • Plötzlich reich: Ohne Drinks am Wochenende, die Vinos zum Dinner & die Flaschen Crémant aus dem REWE spart man sich ein kleines Vermögen an.
  • & plötzlich leicht: 1 Glas Wein hat 160 Kalorien. 1 Bier hat 139 Kalorien. 1 Glas Sekt 78 Kalorien. 
    Reicht – oder?
  • No Walk of Shame: Die Frage »Was war gestern noch mal?« ist passé!
  • Weekend statt weak ends: Huch – so viel mehr Zeit ohne fiese Kater. Was machen wir jetzt nur damit?
  • Guten Morgen: Mit nem Pegel? Glaubst du wohl selber nicht.

Dry January ist die Chance sich darauf einzulassen mal einen Monat auf Alkohol zu verzichten. Psychologisch betrachtet ist es einfacher sich erstmal ein realistisches Ziel zu setzen bei dem man auch ein Ende in Sicht ist. Wer Lust auf mehr bekommt, kann Schritt für Schritt anfangen auf Alkohol zu verzichten. Mit den hervorragenden Alternativen, die es jetzt auf dem Markt gibt, wird es einem auch nur leicht gemacht.   

Schlagwörter: Denkstoff